Online Beratungsangebot für Menschen mit Hörbehinderung

(Bild: Adobe stock)

Online Beratungsangebot für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen im Arbeitsleben.

Seit dem 1. Juli 2018 bieten die bayerischen Integrationsfachdienste (IFD) ein online Beratungsangebot speziell für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen an. Bayernweit gibt es insgesamt neun online Beratungsangebote, mit einer wöchentlichen Erreichbarkeit von je drei Stunden.

In Oberfranken stehen gebärdenkompetente Beraterinnen oder Berater für Anfragen von ratsuchende Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen zu folgenden Zeiten zur Verfügung.

Online-Beratung für Menschen mit Hörbehinderung

jeden Mittwoch
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

via SKYPE: IFD Oberfranken

via WIRE: @ifd_oberfranken

per EMAIL: pos...@ifd-oberfranken.de

Claudia Schiller (IFD) und Heidi Tschauner (Der Paritätische)  freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Für wen ist das Beratungsangebot?

Das Beratungsangebot ist insbesondere für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen in Bayern gemacht, die im Kontext der beruflichen Teilhabe Beratung und Unterstützung durch den IFD suchen und bereits im Erstkontakt den persönlichen Austausch via Videotelefonie mit dem IFD suchen.

Wie nehme ich Kontakt auf?

Den Ratsuchenden stehen Skype® und WIRE® als Medium zur Kontaktaufnahme mit dem IFD im Rahmen des online Beratungsangebots zur Verfügung.

Mehr Informationen zu SKYPE

Mehr Informationen zu WIRE

Die Software Skype® ist ein bekanntes, beliebtes und weit verbreitetes Medium unter Menschen mit Hörbehinderung und gehörlosen Menschen. Um eine niederschwellige Kontaktaufnahme zu ermöglichen wird die Software Skype® als Kommunikationsmedium zur ersten Kontaktaufnahme durch die IFD angeboten. Gleichzeitig ist dem IFD der Sozialdatenschutz aller Ratsuchenden sehr wichtig. Daher bietet der IFD zusätzlich eine Kontaktaufnahme über WIRE® (alternatives, europäisches System) sowie ein persönliches Gespräch vor Ort an. Darüberhinaus können Ratsuchende auch pos...@ifd-oberfranken.de oder über das Kontaktformular eine Anfrage stellen.